Pakete für die Ukraine
Montag, 11 April 2022 10:10

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Im März haben wir eine Hilfsaktion für die Ukraine gestartet.

Als Rangers haben wir in den Teams viele Pakete gepackt, aber auch die Familien und die Gemeinde haben sich tatkräftig beteiligt. Jede Woche wurde der Anhänger voller und voller. Es kamen 130 Pakete zusammen. Herzlichen Dank für euren Einsatz. Mit zwei Anhängern voll beladen haben wir die Pakete dann nach Nagold zur Organisation DHHN gebracht. Das Hilfswerk ist schon seit vielen Jahre unser Partner bei der Aktion „Strahlende Augen“, unterhält Standorte in der Ukraine und der Leiter von DHHN Julian Kirschner ist selbst seit Jahren engagierter Ranger in Deutschland. Von dort werden unsere und noch deutlich mehr Pakete aus ganz Deutschland direkt in die Ukraine gefahren. Jeden Donnerstag fahren weitere LKWs dort hin. Wir werden deshalb auch noch weiter sammeln. Die Krise und Not sind leider noch lange nicht vorbei. Wir wollen auch unbedingt weiter im Gebet für die Ukraine einstehen.

Noah Schüler

Gelesen 263 mal Letzte Änderung am Dienstag, 19 April 2022 12:39