Waldaktion 2022
Dienstag, 22 März 2022 12:22

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am Samstag trafen wir uns zur alljährlichen Waldaktion.

Unser Stamm-Förster Reinhold Gerster hat uns auch in diesem Jahr wieder gebeten, ihm bei der Durchforstung seines Waldes zu helfen und viele der kleinen Stangen zu entfernen, damit die großen und stabilen Bäume besser wachsen können. Ein klimabeständiger Wald soll dadurch entstehen und wir Ranger helfen da natürlich gerne mit. Als Dankeschön dürfen wir die Holzstangen mitnehmen und behalten. Als Stamm 406 brauchen wir viel Holz, um den ganzen Winter über Feuer zu machen und auch um Tische und Bänke auf den Rangerwiesen zu bauen. Da dieses Jahr das Bundescamp ist, brauchen wir ausnahmsweise mal kein Holz für das Sommercamp. So ging es schon früh am morgen los, um mit rund 20 Motorsägen im Wald die Stangen zu sägen und zu entasten. Um 10 Uhr kamen dann viele Rangers mit Eltern dazu, um tatkräftig zu unterstützen und die ganzen Stangen rauszutragen und auf den bereitstehenden Traktoranhängern aufzuladen. Bei perfektes Wetter sind rund 180 Rangers mit Eltern gekommen und wir hatten einen richtig schönen Tag im Wald. Nebenbei gab es auch noch den „ForestCleanupDay“ und die Entdecker und Forscher waren zwei Stunden unterwegs, um den Wald vom Müll zu befreien. Jeden Tag eine gute Tat eben und die an diesem Tag war besonders wertvoll - für uns Rangers und vor allem auch für die Natur. Vielen Dank an alle die mit dabei waren und aktiv geholfen haben!

Benedikt Warneck

Gelesen 339 mal Letzte Änderung am Dienstag, 22 März 2022 12:24