Wintercamp

Für unsere ältesten Altersstufen, die Pfadfinder und Pfadranger, gibt es im Winter die Möglichkeit auf ein Wintercamp zu gehen. Ob im Bayerischen Wald, auf der Schwäbischen Alb oder im Schwarzwald, wir Rangers finden immer eine geeignete Stelle um unsere Zelte auch bei viel Schnee aufzustellen. Bei Temperaturen zum Teil unter -20° sind diese Tage und Nächte für alle eine große Herausforderung. Tagsüber genießen wir den Schnee, gehen rodeln, bauen ein Iglu, sind mit den Schneeschuhen unterwegs oder erfreuen uns am selbstbeheizten heißen Pool.
Wenn wir uns am Abend dann um das warme Lagerfeuer setzen, holen wir oft die Gitarre raus und singen Lieder. Auf dem Camp geht es oft um interessante Themen, die für den Alltag der Pfadranger relevant sind und ihren Glauben festigen.

 

2022

im Waldachtal
für Pfadfinder und Pfadranger

2020

in Bad Wurzach
für Pfadfinder und Pfadranger

 

 

2019

in Königsfeld
für Pfadfinder und Pfadranger

 

 

2018

am Metzisweiler Weiher
für Pfadranger (mit der Region BW7)

 

 

2017

im Waldachtal
für Pfadfinder und Pfadranger

 

2016

in Sonnenbühl
für Pfadranger (mit der Region BW7)

 

2015

in Neuschönau
für Pfadranger (mit der Region BW7)

 

2013

am Schluchsee
für Pfadranger (mit der Region BW7)

 

2013

im Waldachtal
für Pfadfinder

 

2012

in Sonnenbühl
für Pfadfinder