Schneeschuhtour

Hoch hinauf geht es bei unserer Schneeschuhtour die immer in den verschneiten Alpen stattfindet. Die Pfadranger nehmen hier die Herausforderung an, über 1000 Höhenmeter pro Tag auf bzw. abzusteigen. An engen Passagen und steilen Hängen vorbei geht es Schritt für Schritt immer weiter. Eine große Gefahr sind die Lawinen und so müssen wir stets den Wetterbericht im Auge behalten. Die Übernachtungen sind meist in abgelegenen Berghütten oder auch mal im Iglu, wo wir uns am warmen Feuer aufwärmen, etwas leckeres essen und so für den nächsten Tag stärken können. Als Rangerleiter gibt es die Möglichkeit, sich auch für diese Aktionen ausbilden zu lassen