Partnerstamm in Parvomay

 

Seit August 2017 sind wir als Stamm 406 Tübingen 2 (mit der Unterstützung unserer Region BW-7) auch im Ausland aktiv. In der kleinen Stadt Parvomay im Süd/Osten Bulgariens konnten wir viele Gemeinden besuchen und die Rangersarbeit vorstellen. Voller Begeisterung wurden wir empfangen und die Menschen vor Ort waren gleich angetan von der guten Arbeit die wir mit den Kids und Jugendlichen machen.
„Das möchte ich für meine Kinder und die meiner Gemeinde auch“ sagte der Pastor einer Außengemeinde dort und ließ auch gleich Taten folgen. Im Oktober 2017 gab es dort einen ersten Stammtreff mit 9 Kids und 4 Leitern. In den neuen Halstüchern der bulgarischen Farben stehen sie stolz und glücklich vor der Kamera.
Seitdem treffen sie sich regelmäßig und die offizielle Stammgründung (Stammposten 5 in Bulgarien) steht kurz bevor. Logbücher gibt es bereits in ihrer Sprache und Rangerhemden sind auf dem Weg.
Aktuell gibt es ca. 120 Rangers in 4 Stämmen in ganz Bulgarien. Gemeinsam mit dem Nationalwart Bulgariens und der RR-Europabeauftragten gehen wir offizielle Wege um dort auch nachhaltige Rangersarbeit zu ermöglichen.

Das Projekt leitet Jacob Zhekov, ein Teamleiter aus unserem Stamm 406, der selbst in Parvomay aufgewachsen ist, die Sprache spricht und es auf dem Herzen hatte, diese tolle Arbeit in seiner Heimat vorzustellen.

Alle drei bis vier Monate fliegt eine Abordnung unserer Leiter nach Bulgarien um dort die Stammgründung zu unterstützen. Ebenfalls kommen einige bulgarische Leiter zu größeren Aktionen wie Camps und Freizeiten nach Deutschland um sich die Arbeit genau anzuschauen und Ideen mit zu nehmen.

 

Sommercamp 2018

Ein großes Ziel war ein eigenes Sommercamp im Juli 2018 in Parvomay mit den Rangers vor Ort und der Umgebung. Mit Unterstützung einiger tübinger Ranger-Leiter konnten wir das Ziel erreichen. Einen Bericht zu diesem besonderen Camp gibt es hier...

NTC 2019

Im September 2019 unterstützte eine deutsche Delegation die bulgarischen Ranger bei einem NTC um neue Leiter ausbilden. Dies fand zum ersten Mal in Parvomay statt. Einen Bericht dazu gibt es hier...

 

 

Projektleiter

 

Jacob Zhekov

 

 

Bilder

 

Spenden

Natürlich sind solche Projekte für unseren Stamm auch eine finanzielle Mehrbelastung. Deshalb freuen wir uns über jede Unterstützung und verwenden das dafür gespendete Geld ausschließlich für die Gründung und Unterstützung des Rangerstammes in Parvomay.
Weitere Informationen zu Spenden gibt es hier...

 

Wo ist Parvomay?