Regionaler Pfadrangerball

 

Einmal im Jahr, am Abend zum 1. Mai, legen die Pfadranger der Region schweren Herzens ihre Kluft ab und schlüpfen aus ihren Wanderschuhen und werfen sich in ihre beste Abendgarderobe. Bei festlicher Dekoration gibt es einen Empfang mit anschließendem fein serviertem Essen um danach gestärkt das Tanzbein schwingen zu können. Dabei kommen sowohl Tanzprofies als auch Tanzmuffel bei einem Crashkurs voll auf ihre kosten und können einen gemütlichen und schönen Abend abseits der Wälder und Wiesen verbringen. Die Jugendlichen lernen sich so mal auf eine ganz andere Art kennen und können neue Kontakte knüpfen oder alte wieder frisch beleben.