Teamwochenende 2024
Dienstag, 07 Mai 2024 13:52

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Endlich wieder Frühling - denn da steht immer ein ganz besonderes Highlight an: Unser Teamwochenende.

Über 24 Stunden ist jedes Team für sich in der Natur unterwegs und erlebt kleinere und größere Abenteuer miteinander. Um 17 Uhr zur gewohnten Zeit trafen sich auch dieses Jahr wieder alle Teams auf der Rangerwiese und nach einem kurzen Appell und ging es auch schon los. Rucksäcke final packen und die letzten Sachen gut verstauen, dann ab zu Fuß oder dem Fahrrad rein ins Abenteuer. Zum Beispiel im Schönbuch finden viele Teams eine geeignete Schutzhütte oder einen Biwakplatz zum Übernachten. Die Forscher sind bei ihrem Teamleiter zu Hause oder im Gemeindehaus. Das Essen wir nach Pfadfinderart auf dem offenen Feuer oder unserem Sturmkocher (Trangia) gekocht und natürlich darf das Wandern auch nicht fehlen. Unterschiedlich lange, je nach Alter sind die Strecken, die vor allem am Samstag zurückgelegt werden. Die Übernachtung im Schlafsack im Wald sind echt herausfordernd und dennoch auch in diesem Jahr wieder kein Problem für die Kinder und Leiter. Am Samstagnachmittag um 16 Uhr treffen wir uns dann wieder um gemeinsam auf der Rangerwiese mit vielen Eltern zusammen zum Abschluss zu Grillen. Da wurden wieder alle Geschichten erzählt wer wo war und wie es jedem einzelnen so erging. Und wir waren uns alle einig, dass es wieder mal eine sehr wertvolle und gute Teamaktion war. Nun freuen wir uns schon auf das Pfingstcamp das demnächst ansteht.

Benedikt Warneck

Gelesen 93 mal Letzte Änderung am Dienstag, 07 Mai 2024 14:28